Verfasst von: jola | Mai 24, 2008

Panda Wassergymnastik in Chengdu

Qi Zhen bei ihrer WassergymnastikEin besonderer Schnappschuß gelang Melissa Block, NPR (National Public Radio), im Zuge ihrer Reportage über die Situation der Pandas im Panda-Zentrum von Chengdu nach dem Erdbeben.

Sie „erwischte“ Pandamädchen Qi Zhen bei der Wassergymnastik. Qi Zhen saß gemütlich, besser gesagt gelangweilt nach Pandaart, in ihrem Wasserbecken. Plötzlich begann sie ihre Hinterpfoten kreisförmig zu bewegen. Ganz als ob sie Wassergymnastik machen würde. Das gelangweilte Gähnen mit eingeschlossen. (Quelle: NPR)

Das Video (befindet sich ca. in der Mitte des Artikels) ist auf der NPR-Website zu sehen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: