Verfasst von: jola | Juli 23, 2008

Wolong/Bi Feng Xia: Babys Nr. 4 und Nr. 5

Baby Nr. 5

Baby Nr. 5

Die achtjährige Long Xin gebar am Montag, 21. Juli 2008 Zwillinge – die Pandababys Nr. 4 und Nr. 5 des Jahres 2008 – in der Bi Feng Xia Panda Base.

Das erste Baby kam um 2:56 Uhr, das zweite Baby um 4:17 Uhr auf die Welt. Long Xin war mit der Versorgung des ersten Babys beschäftigt und bemerkte die Geburt des zweiten Zwergerl quasi kaum. Sie sah das zweite Baby nur kurz an und entschied sich instinktiv für das erste, scheinbar größere und kräftigere Baby.

So konnte ein Pfleger das zweite Baby, eine kleiner Pandabub mit einem Gewicht von 111,4 Gramm, sofort nach der Geburt in Obhut nehmen und entsprechend versorgen (siehe Foto). In der freien Wildbahn hätte es wohl keinerlei Überlebenschancen gehabt.

Mutter und Babys sind wohl auf. Zum Geschlecht und zum Gewicht des ersten Zwergerls gibt es noch keine Infos.

Long Xin, geboren 2000 in Wolong, ist eine erfahrene Pandamama. Im Jahr 2005 gebar sie ein einzelnes Pandababy, 2006 Zwilling (Pandamädchen Fu Ni und Pandabub Fu Wa; beide „Olympic Pandas„) und auch 2007 Zwillinge (Pandamädchen Shui Ling und Pandabub Qing Feng).

Das trächtige Pandaweibchen wurde wenige Tage nach dem Erdbeben gemeinsam mit Guo Guo, die ihre Zwillinge am 6. Juli 2008 bekam, und vier anderen Pandas von Wolong nach Bi Feng Xia bei Ya’an gebracht. Sowohl die Zwillinge von Guo Guo als auch jene von Long Xin wurden dieses Jahr auf natürlichem Weg und nicht durch künstliche Befruchtung gezeugt.

(Quelle: Xinhua; Foto: Chinanews)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: