Verfasst von: jola | August 29, 2008

Kobe: Pandababy nach 3 Tagen gestorben

Dan Dan mit Baby

Dan Dan mit Baby

Updated! Die 12-jährige Dan Dan brachte am 26. August 2008 ein Pandababy im Oji Zoo (Website auf japanisch!) in der westjapanischen Stadt Kobe zur Welt. Das Baby verstarb heute gegen 14:00 Uhr (Lokalzeit) im Alter von 3 Tagen.

Das Pandababy war 19 cm lang und wog 82 Gramm. Zum Geschlecht und zur genauen Todesursache gibt es noch keine Informationen.

Vater war der 12-jährige Xing Xing. Dan Dan brachte bereits im vergangenen Jahr nach einer natürlichen Befruchtung eine Totgeburt auf die Welt. Das heurige Pandababy war seit 1988 das zweite Pandababy, das in Japan nach einer künstlichen Befruchtung, diesmal mit der fachlichen Unterstützung von zwei Experten aus der chinesischen Provinz Sichuan, geboren wurde.

(Quelle: The Yomiuri Shimbun; Foto: AFP/JiJi Press)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: