Verfasst von: jola | Oktober 23, 2008

Wien: Fotoshooting (Teil II)

Löwenbaby

Löwenbaby

Fu Long

Fu Long

Fu Long schlief am Vormittag. Ganz anders verhielten sich die goldigen Löwen-Drillinge. Sie sind jetzt 4 Monate alt. Mama Somali hat wirklich alle Hände sprich Pfoten voll zu tun, um ihre Rasselbande in Schach zu halten.

Leider sah man anfangs die Löwenfamilie beim Frühstücken durch den Nebel nur verschwommen. Doch dann verlagerte sich die „Action“ in unsere Nähe. Vorher checkte Mama Somali die Lage genauestens ab:

Löwenmama Somalia

Löwenmama Somali

Löwenmama Somalia

Löwenmama Somali

Ein kleiner Wildfang "fliegt" Richtung Mama

Ein kleiner Wildfang "fliegt" Richtung Mama

Somalia und eines ihrer Drillinge

Somali und eines ihrer Drillinge

Man merkt deutlich wie bei Katzenbabys auch bei den Löwenzwergerln die unterschiedlichen Charaktere. Eines der Kleinen scheint besonders frech und mutig zu sein:

Löwenbaby im Baumstamm

Löwenbaby im Baumstamm

Löwenbaby

Löwenbaby beim Raufen mit dem Baumstamm

Löwenpapa und Baby schauen Richtung Baulärm

Löwenpapa und Baby schauen Richtung Baulärm

Was machen die schon wieder für 'nen Lärm?

Was machen die schon wieder für 'nen Lärm?

Die Löwenfamilie mit den Drillingen, Mama Somali und dem Löwenpapa:

Als wir wenige Minuten nach 9:00 Uhr im Pandahaus waren, schlummerte Fu Long zusammengerollt hoch oben auf einer Plattform. Dort oben lag er auch noch um 12:30 Uhr, nur einige Male drehte er sich um und ließ sich nicht einmal von den Tierpflegern, die Bambus fürs Mittagessen in die Innenanlage brachten, stören. Eine Tierpflegerin verriet mir, dass Pandababy Fu Long derzeit mit dem Zahnen kämpft. Da ist es schon verständlich, daß der Kleine nix sehen, nix hören, sondern nur seine Ruhe haben will:

Laßt mich in Ruh schlafen!

Laßt mich in Ruh schlafen!

Bevor Long Hui und Yang Yang in die Innenanlage gelassen wurden, gab es draussen für beide einige spezielle Panda-Kekse. Trotz der langen Trennung nach der Geburt von Fu Long scheinen sich die beiden sehr gut zu verstehen. Besonders beim Betteln sind sie friedlich vereint (leider sieht man auf den Fotos die beiden Pandas nur verschwommen, das Glas ist vom Nebel und dem Morgenreif noch etwas angelaufen!):

Vielleicht gibt's beim gemeinsamen Betteln mehr Kekse??

Vielleicht gibt's beim gemeinsamen Betteln mehr leckere Kekse??

(Fotos: C. Belik & J. Belik; Videos: J. Belik)


Responses

  1. die löwenbabys sind einfach superputzig! die würd man am liebsten mit nach hause nehmen …😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: