Verfasst von: jola | November 6, 2008

Wolong/Bi Feng Xia: Zwei Pandas gerettet

PandaEnde Oktober konnten zwei verletzte bzw. kranke Pandas gerettet werden. Es sind die ersten freilebenden Pandas, die seit dem Erdbeben im Mai aufgefunden wurden. Besonders im Winter, wenn die Tiere auf der Futtersuche in niedrigere Regionen ziehen müssen, kommt es öfters vor, dass verletzte, schwache und unterernährte Pandas sich in bewohnte Gebiete trauen. Es scheint als ob die Tiere wüssten, dass sie dort Hilfe bekommen werden.

Am 26. Oktober fand ein Bewohner des Städchens Wolong Gengda Town ein unterernährtes und krank wirkendes Pandaweibchen vor seiner Haustür. Es ist ca. 10-12 Jahre alt, hatte noch nie ein Junges, wiegt 60kg und leidet an diversen Entzündungen und starker Unterernährung. Es wird derzeit in der Wolong Hetaoping Base aufgepäppelt und gesund gepflegt.

Das Pandaweibchen wird untersucht

Das Pandaweibchen wird untersucht

Nur zwei Tage später wurde ein verletztes Pandaweibchen nach Bi Feng Xia gebracht. Es wurde von einem Dorfbewohner im Tangjiahe Naturreservat in Qingchuan County, in der norwestlichen Spitze des Sichuan Beckens, gefunden. Es ist rund 10 Jahre alt, wiegt ebenfalls 60kg und leidet auch an Unterernährung, zudem an einer Entzündung des Magen-Darm-Traktes und an einer schweren Anämie.

Außerdem ist es an einer Pfote verletzt. Der Panda ist voller Parasiten, stark dehydriert und zeigte wenig Lebenswillen. Nach sechs Stunden Infusion und Behandlungen konnte es stabilisiert werden. Durch die gute Betreuung durch das Team in Bi Feng Xia wird es sicherlich wieder ganz gesund. Ein erster Erfolg zeichnet sich schon ab: es hat wieder begonnen, etwas Bambus zu fressen.

(Quelle und Foto: Wolong Panda Club)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: