Verfasst von: jola | März 20, 2009

Atlanta: PandaCam is back

Lun Lun und Xi Lan sind wieder online

Lun Lun und Xi Lan sind wieder online

Am Freitag, 20. März 2009, 10:00 Uhr (EST), war es endlich so weit, die PandaCam im Zoo von Atlanta, USA, ging zur großen Freude von zahlreichen Panda-Fans rund um den Globus wieder online.

MO-FR, jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr (Lokalzeit) kann man Mama Lun Lun mit ihrem 6 Monate alten Sohn Xi Lan, hin und wieder auch Papa Yang Yang (der eigentlich Jiu Jiu heißt) und das 2,5 Jahre alte Töchterchen Mei Lan, weltweit beobachten.

Auf Grund von finanziellen Problemen mußte die PandaCam mit 31. Dezember 2008 eingestellt werden. Ein ziemlicher Schlag für tausende Panda-Fans, die die Geburt von Pandabub Xi Lan am 30. August 2008 live mitverfolgten, nach wenigen Tagen knapp an einem Herzkasperl waren, als Lun Lun das Zwergerl ablegte und es sich kaum noch bewegte (siehe Bericht Atlanta: Pandababy ist da!), und danach überglücklich die Entwicklung des Kleinen zu einem gesunden kräftigen Pandakind miterleben durften.

Aus dem kleinen Zwergerl, das gerade noch die ersten kritischen Tage überlebt hat, ist ein lebhafter, kräftiger Lauser mit rund 10kg Gewicht geworden:

Zwei müde Pandas: Lun Lun und Baby Xi Lan, 20. März 2009

Zwei müde Pandas: Lun Lun (unter dem Klettergerüst) und Baby Xi Lan (6 Monate alt), 20. März 2009

(Fotos: J. Belik, Screenshots WebCam Zoo Atlanta)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: