Verfasst von: jola | Mai 10, 2009

Bi Feng Xia/Beijing: 6 Wolong Pandas in Beijing

6 Pandas auf dem Weg zur Abschiedzeremonie, Bi Feng Xia, 29. April 2009 (Foto Xinhua)

Panda Zentrum Bi Feng Xia, 29. April 2009 (Foto Xinhua)

Nach dem großen Erfolg der 8 „Olympic Pandas“ im Zoo von Beijing und deren Rückkehr ins Pandazentrum Bi Feng Xia am 22. März 2009 (siehe –> Bericht) wurden am 1. Mai 2009, dem Internationalen Tag der Arbeit, wieder sechs Wolong-Pandakinder aus dem Jahr 2007 den Besuchern vorgestellt.

Die drei Pandamädchen und 3 Pandabuben bleiben bis zum 29. April 2010 und werden am 1. Oktober die Hauptattraktion der Feierlichkeiten zum 60-Jahre Bestehen der Volksrepublik China sein.

Die Pandakinder Hua Ao, Jin Yi, Xiang Ge, Shui Ling, Qing Feng and Wen Yun wurden am 29. April 2009 in Bi Feng Xia nach einer kurzen Verabschiedungszeremonie auf LKWs geladen.

Die Pandas werden verladen, Bi Feng Xia, 29. April 2009 (Foto: Xinhua)

Die Pandas werden verladen, Bi Feng Xia, 29. April 2009 (Foto: Xinhua)

Um 9:00 uhr (Lokalzeit) begann die große Reise – von der Polizei bewacht – Richtung Shuangliu International Airport in Chengdu. Um 14:00 Uhr (Lokalzeit) hob die Maschine nach Beijing ab, wo die Pandakinder wohlbehalten nach einem rund 4-stündigen Flug landeten.

Sie wurden nach einer tierärztlichen Untersuchung in den Zoo von Bejing gebracht.

Die PAndas werden von Mitarbeitern des Beijinger Zoos vom LKW geladen, 29. April 2009 (Foto: Xinhua)

Die Pandas werden von Mitarbeitern des Beijinger Zoos vom LKW geladen, 29. April 2009 (Foto: Xinhua)

Auf dem Weg ins neue Zuhause , Beijing Zoo (Foto: china.org.net)

Auf dem Weg ins neue Zuhause, Beijing Zoo (Foto: china.org.net)

Trotz der anstrengenden Reise schmeckte es den Pandakindern im Alter von „unserem“ Fu Long auch im Zoo von Beijing gleich wieder:

Die 6 Wolong-Pandas in Beijing, 1. Mai 2009 (Foto Xinhua)

Die 6 Wolong-Pandas in Beijing, 1. Mai 2009 (Foto Xinhua)

Sooo viel AUfregung macht müde, Wolong-Pandas im Zoo von Beijing, 1. Mai 2009 (Foto Xinhua)

Sooo viel Aufregung macht müde, Wolong-Pandas im Zoo von Beijing, 1. Mai 2009 (Foto Xinhua)

Anmerkung: Die tollen roten Anoraks sind ein Teil einer großzügigen Spende der Firma Cape Verde (ALPINEX) Outdoor Int’l Group Ltd. an das Panda Zucht- und Forschungszentrum Wolong/Bi Feng Xia. Vielen Dank!

(Quelle: Xinhua News Agency)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: