Verfasst von: jola | Juni 7, 2009

Chiang Mai: Lin Hui & Baby

Engelchen, 16 Tage alt, Chiang Mai Zoo, 12. Juni 2009 (Foto Chiang Mai Zoo)

Engelchen, 16 Tage alt, Chiang Mai Zoo, 12. Juni 2009 (Foto Chiang Mai Zoo)

Update 15. Juni 2009: Sowohl Mama Lin Hui als auch ihrem Töchterchen geht es ausgezeichnet. Engelchen hat wieder ordentlich zugelegt und bringt schon 630 Gramm auf die Waage. Sie ist auch wieder 2 cm gewachsen.

Update 9. Juni 2009: Engelchen ist schon 13 Tage alt alt. Die Kleine hat ihr Gewicht seit der Geburt bereits mehr als verdoppelt und wiegt schon 500 Gramm. Sie ist in den letzten Tagen auch gewachsen und ist nun 22 cm lang. Die typische schwarze Pandazeichnung kommt von Tag zu Tag mehr durch. Auch das Fell wird langsam aber sicher dichter. Die Augerl der Kleinen sind noch geschlossen. Es konnten aber schon leichte Augenbewegungen beobachtet werden.

Lin Huis Baby, 13 Tage alt, 9. Juni 2009 (Foto Chiang Mai Zoo)

Lin Huis Baby, 13 Tage alt, 9. Juni 2009 (Foto Chiang Mai Zoo)

Mama Lin Hui geht es auch gut. Sie frißt derzeit 2kg zerkleinerten Bambus pro Tag. Seit sie regelmäßig die Kleine für wenige Minuten auf den Boden ablegt und sich etwas bewegt und streckt, funktioniert ihre Verdauung wieder normal und sie hat auch weniger Schmerzen in den Beinen.

Bericht und Fotos der ersten Tage –> 1. Pandababy 2009.

Lin Huis Baby, 7 Tage alt, Chiang Mai Zoo

Lin Huis Baby, 7 Tage alt (Foto: Chiang Mai Zoo)

Lin Huis Töchterchen hat die ersten kritischen 10 Tage ausgezeichnet überstanden. Die Kleine wiegt schon 395 Gramm, ihr Körper ist 20 cm lang vom Nasenspitzerl bis zum Schwanzansatz, das Schwanzerl 6 cm. Wenn Mama Lin Hui sie kurz auf den Boden ablegt, schläft sie ruhig weiter, ohne gleich loszubrüllen wie in den ersten Tagen. Allerdings mag sie es absolut nicht, wenn Mama versucht, etwas Bambus zu fressen. Nach wenigen Bissen geht das Gebrüll los, Mama hört sofort auf und beruhigt die Kleine.

Damit Lin Hui trotzdem etwas fressen kann und auch nicht die Gefahr besteht, die Kleine mit Bambus zu verletzen, zerkleinern die Pfleger den Bambus in „pfoten-große“ Stückchen. Diese kann Lin Hui in der Pfote halten und gleichzeitig auch die Kleine mit der anderen Pfote. Außerdem zerlegen die Pfleger dicke Bambusstäbe und kratzen den von Lin Hui so heiß geliebten inneren Teil heraus und geben es ihr zum Fressen. Sie bekommt auch kleine Stückchen Bambussprossen und „Pandabrot“.

Namenssuche: Das Zwergerl hat noch keinen Namen, denn nach der chinesischen Tradition erfolgt die Namensgebung am 100. Tag nach der Geburt. Es wird derzeit „Little Angel“ („Engelchen„) genannt. Bis es einen offiziellen Namen erhält, bleibe ich auch bei Engelchen. Die Suche nach dem Namen hat schon begonnen. Namensvorschläge (chinesischer oder thailändischer Name!) können per SMS oder Email, Brief oder Postkarte an alle Zoos und TV-Stationen in Thailand bis 12. Juni 2009 abgegeben werden siehe –> nähere Infos (Seite auf thailändisch!). Die vier meistgenannten Namen werden zur Abstimmung veröffentlicht. Es gibt Geldpreise und Reisen zu gewinnen.

Bei Engelchen wird die Färbung langsam aber sicher deutlich sichtbar. Selbst das dunkle Schulterband ist schon erkennbar:

Das schwarze Schulterband zeichnet sich schon deutlich ab, Engelchen, 7 Tage alt

Das schwarze Schulterband zeichnet sich schon deutlich ab, Engelchen, 7 Tage alt (Foto: Chiang Mai Zoo)

AUch die dunklen Ohren und die AUgenflecken sind deutlich erkennbar, Engelchen, 7 Tage alt (Foto: Chiang Mai Zoo)

Auch die dunklen Ohren und die Augenflecken sind deutlich erkennbar, Engelchen, 7 Tage alt (Foto: Chiang Mai Zoo)

Abmessen muss sein ..., Engelchen, 7 Tage alt (Foto: Chiang Mai Zoo)

Abmessen muss sein ..., Engelchen, 7 Tage alt (Foto: Chiang Mai Zoo)

(Quelle und Fotos: Chiang Mai Zoo und pandainthailand.net, mit freundlicher Genehmigung)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: