Verfasst von: jola | Juli 29, 2009

San Diego: Baby(s) bei Ultraschall entdeckt

Bai Yun Ultraschallbild, 29. Juli 2009 (Foto: San Diego Zoo)

Bai Yun Ultraschallbild, 29. Juli 2009 (Foto: San Diego Zoo)

Aufregende Nachrichten aus dem Zoo von San Diego: bei Bai Yun, Mama von Zhen Zhen, die drei Wochen älter ist als „unser“ Fu Long, wurden bei der Ultraschalluntersuchung zwei Pandababys entdeckt. Auf der Website des Zoos wurde ein Video von dieser Untersuchung online gestellt.

Die Geburt wird innerhalb der nächsten Tage erwartet. Die Geburtsbox steht schon bereit, Bai Yun verbringt bereits Teile des Tages in der Geburtsbox. Manchmal ist die Pandacam (Cam #25) auf sie gerichtet.

Auf dem Ultraschall sah man das eine Baby gut entwickelt und mit krägtigem Herzschlag, das zweite Baby kleiner und ohne Herzschlag. Bei der heutigen Untersuchung war nur mehr ein Fötus zu sehen. Das kann aber auch bedeuten, dass es sich lediglich hinter dem größen Fötus „versteckt“ liegt. Schon 2003 vor der Geburt von Pandabub Mei Sheng wurden beim Ultraschall Zwillinge entdeckt. Geboren wurde jedoch nur ein Pandakind.

Bai Yun ist eine erfahrene Pandamama, die erfolgreich vier Kinder (Hua Mei, Mei Sheng, Su Lin und Zhen Zhen) aufgezogen hat. Sie ist allerdings bereits 17 Jahre alt.

Mei Sheng lebt seit November 2007 im Pandazuchtzentrum Wolong bzw. Bi Feng Xia, China, ebenso wie seine Hlabschwester Hua Mei, eine 7-fache Pandamama und der erste Panda, der in den USA geboren wurde. Eines ihrer Kinder ist Yuan Yuan, der seit Anfnag des Jahres in Taipei, Taiwan, lebt. Heuer sorgte Hua Mei für das erste Pandakind des Jahres in der Panda Base Bi Feng Xia.

Su Lin und die kleine Zhen Zhen leben noch in San Diego, Su Lin darf noch 1 Jahr, Zhen Zhen noch 2 Jahre bleiben. Die beiden feiern ihren Geburtstag am Montag, 3. August 2009 um 9:00 Uhr (Lokalzeit San Diego = 18:00 Uhr Lokalzeit Wien, Berlin etc.) mit einer großen Eistorte. Man kann dies  – wie schon im vergangenen Jahr – über die Pandacam miterleben.

(Foto: San Diego Zoo)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: