Verfasst von: jola | September 23, 2012

Washington: Farewell, kleines Panda-Baby!

Mei Xiang und ihr Baby

Mei Xiang und ihr Baby, eine Woche alt, 22. September 2012 (Foto: San Diego Zoo)

Besonders traurige Nachrichten aus dem National Zoo in Washington, das kleine Panda-Baby von Mei Xiang ist heute Vormittag (Lokalzeit), über die Regenbogenbrücke gegangen. Das Zwergerl wurde nur eine Woche alt …

Um 09:17 Uhr (Lokalzeit) stand Mei Xiang auf und vokalisierte laut, als ob sie Hilfe holen wollte. Das Baby lag reglos da, es waren auch keine Baby-Laute zu hören. Die Pandacams wurden abgedreht, das Baby konnte um 10:22 Uhr (Lokalzeit) von den Pflegern aus Mei Xiangs Zimmer geholt werden. Ein Tierärzteteam versuchte alle möglichen Wiederbelebungsmaßnahmen, doch das Kleine reagierte nicht. Es hatte keine sichtbaren Anzeichen einer Infektion oder einer Verletzung, es wog allerdings unter 100 Gramm. Die genaue Todesursache wird (hofentlich) nach der Obduktion fest stehen.

R.I.P, kleiner Panda-Engel!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: