Verfasst von: jola | Februar 3, 2013

Bi Feng Xia: Fu Long und Tai Shan umgezogen

Fu Long

Fu Long, 21. Jänner 2013 (Screenshot Pandacam BFX)

Auch die großen Rückkehrer-Panda-Buben Fu Long, geb. 2007 in Wien, und Tai Shan, geb. 2005 in Washington, sind in ein neues Zuhause umgezogen. Sie befinden sich aber weiterhin in Bi Fang Xia …

Bisher wohnten die beiden Panda-Teenager im Bereich der Rückkehrer-Pandas. Fu Long konnte man öfters mittels der explore.org Pandacam #2 im Hintergrund sehen. Das ist jetzt leider nicht mehr möglich. Vor einigen Tagen wurden die beiden in einen für Besucher gesperrten Bereich, in die „grünen“ Häuser in der Nähe des Krankenhauses und des Breeding Centers gebracht. Vielleicht werden sie ja im Frühjahr erstmals während der Paarungszeit zu einem Panda-Weibchen gelassen …

Fu Long ist zu einem recht großen und ziemlich kräftigen Panda heran gewachsen. Er wiegt schon 126kg. In seinem bisherigen Zuhause wohnt nun Le Sheng, ein etwas rundliches Panda-Weibchen. In der Anlage daneben, in der die Webcam #2 installiert ist, sieht man nun statt Shen Bin Panda-Weibchen Cao Cao. Shen Bin wurde nach Wolong gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: